Herzlich willkommen auf der offiziellen Homepage des
kostenfreien Browsergames

PROJECT PEGASUS

Bitte beachtet, das aktuell die Registrierung sowie der Login abgeschaltet ist.
Wir arbeiten aktuell sehr viel am Ingamehandling und am Datenbankdesign. Deshalb möchten wir so wenig wie möglich Accounts haben um mögliche Fehler schneller beheben zu können.
Der Start der Betarunde kann bis dato leider nicht genau festgelegt werden.

Das Forum ist ab sofort wieder für alle erreichbar.
Wir werden euch dort auf dem laufenden halten, was die Entwicklung angeht.


Neueste Entwicklungsinfos:
- Menühandling Ingame integrieren.
- Kartensystem in der Entwicklung.

Detailierte Informationen werden im Forum zusammen mit einem FAQ zur Verfügung gestellt.
An welcher Runde möchtest du teilnehmen?

Spielername ( Benutzername )*:


E-Mailadresse*:


Real - Vorname:


Real - Nachname:


Geburtsjahr*:


Passwort*:


Passwort wiederholen*:



* = Pflichtfelder
Ich akzeptiere die AGB’s und Regeln.
Ich bin damit einverstanden, das Ingame-PN’s
durch Admins eingesehen werden können.

Leeres Div

Aktuelle gesperre User:

Gesperrte User im Forum:


Gesperrte User Ingame:

§1 Verhaltensregeln
§1.1

Jegliche Texte, welche Beleidigungen, Kraftausdrücke, Drohungen oder Erpressungen enthalten, sind verboten und können neben spielinternem Vorgehen auch rechtliche Konsequenzen zur Folge haben.
Im folgenden die spielinternen Konsequenzen bei einem Vergehen:
1 Vergehen = Ermahnung mit Regelhinweis und Entschuldigungsbitte
2 Vergehen = Ermahnung mit Regelhinweis, Entschuldigungsbitte und 12h Sperre
3 Vergehen = Ermahnung mit Regelhinweis, Entschuldigungsbitte und 24h Sperre
Weitere Vergehen = Regelhinweis + Spielausschluss

§1.2
Texte deren Inhalt rollenspieltypisch verfasst sind und bei denen klar erkennbar ist, dass keine real existierende Person betroffen ist, sondern höchstens ein fiktiver Spielcharakter sind von §1.1 nicht betroffen und werden toleriert solange sich keine Person angegriffen fühlt und der Text einen gewissen Rahmen an Schmähungen, Beleidigungen, Kraftausdrücken, etc. nicht sprengt.
Das Festlegen dieses Rahmens liegt im Ermessen des Project Pegasus Teams und kann von Fall zu Fall variieren.

§1.3
Jegliche Texte, welche rassistische Äußerungen enthalten oder auf irgend eine Art und Weise gegen bestehendes Recht verstoßen, sind strengstens untersagt und können strafrechtliche Konsequenzen zur Folge haben.
In jedem Falle wird in diesen Fällen laut §1.1 verfahren.

§1.4
Ebenso untersagt ist das Versenden von Spam oder off-topic-Nachrichten. Das sind Beiträge, deren Inhalt entweder Werbung darstellt oder sich so weit vom Thema einer Diskussion entfernt, dass der Beitrag nichts zu ihrem Fortgang beiträgt.
Die Entscheidung, welche Texte unter diese Kategorie fallen, liegt beim Team von Project Pegasus.
Dieses darf Texte, die komplett oder teilweise als Spam oder off-topic gelten, kommentarlos editieren oder entfernen und ggf. weitere notwendige Maßnahmen ( Sperre, Ausschluss ) ergreifen, um eine Belästigung Dritter oder Rechtsverstöße auszuschließen.
Des Weiteren darf das Project Pegasus Team Maßnahmen aus §1.1 in Bezug auf den Spielaccount ( falls vorhanden ) ergreifen.


§2 Multiaccounts
§2.1

Jeder Spieler darf nur einen Account führen. Wenn auch nur der Verdacht auf Multiaccounting - also die Nutzung mehrerer Accounts durch einen Spieler - besteht, kann dies zur Löschung oder Sperrung der betreffenden Accounts führen.

§2.2
Spielen mehrere Spieler über dieselbe IP ( Familienangehörige, Arbeitskollegen, etc. ) wird dies alleine nicht als Multiaccounting angesehen, ist jedoch in die in den Einstellungen hinterlegte Multiliste einzutragen.
Sollte dies nicht der Fall sein wird nach folgender Auflistung geahndet.
Im folgenden ein Auflistung der zu erwartenden Tragweite eines Vergehens:
Feststellung = Ermahnung mit 12h Zeitfenster für Multieintrag
Nach Ermahung = Sperre für beide Accounts bis zur Klärung mit Rundenadmin
Festellung des Vorsatzes = Accountlöschung
Wiederholter Vorsatz = Accountlöschung + IP-Sperre

§2.3
Sollte ein Spieler eine Spielaktion gegen einen Spieler oder unter seinem und einem anderen Spieler ausführen ( z. B. Handeln, Angriff, etc. ), den er sittet, so gilt auch dies als Multiaccounting.
Gleiches gilt auch für das Einsetzen von Flotten und Truppen des gesitteten Spielers um ausschließlich dem Sitter Vorteile zu verschaffen.


§3 Pushen
Definition: Unter Pushen ist das versenden von Rohstoffen an einen anderen Spieler ohne Erhalt einer angemessenen Gegenleistung zu verstehen.
Dabei ist die sogenannte Stundenproduktion maßgebend: Das ist die Menge Rohstoffe, die ein Spieler in einer Stunde produziert.

§3.1
Die Differenz von versandten und als Gegenleistung erhaltenen Gütern darf beim Handel zwischen zwei Spielern nicht größer als die Stundenproduktion des Empfängers werden.
Die Einhaltung dieser Regel wird immer um Mitternacht geprüft. Man kann ein Ungleichgewicht also immer von Mitternacht bis Mitternacht des nächsten Tages ausgleichen.

§3.2
Als Pushen gilt des weiteren das Lagern von Unmengen an Rohstoffen, die durch einen vorgetäuschten Angriff \"abgeholt\" werden.

§3.3
Verboten ist auch das Ausnutzen von Geister-Spam.
Darunter verstehen wir das Anlegen eines Accounts, versenden der Rohstoffe an einen anderen Account und dann das Löschen des Accounts.

§3.4
Pushen kann bei beiden beteiligten Spielern zu Konsequenzen führen.
Sollte ein Spieler ohne Zutun durch einen andere Spieler gepushed werden, sollte er sich sofort an den Support wenden, um einen falschen Verdacht zu verhindern.


§4 Bashen
Definition: Unter Bashen versteht man das vermehrte Angreifen eines Spielers, so dass dieser sich nicht mehr aufbauen kann. Unter Angreifen fallen hierbei alle Aktionen die den Produktionsfluss des Verteidigers beeinflussen ( Angriff, Invasieren, Farmen, etc. )

§4.1
Bashen ist strengstens untersagt.
Die Anzahl der erlaubten Angriffe pro Tag wird in folgender Tabelle erläutert.
Pro Tag sind folgende Aktionen erlaubt:
- max. 3 Angriffe auf einen Spieler
- 1 Angriff besteht aus max. 3 Wellen hintereinander eintreffender Flotten / Truppen dessen maximaler Zeitlicher Unterschied zwischen dem eintreffen nicht höher wie 15 Minuten sind

Es zählt der Zeitpunkt des Eintreffens der Flotten / Truppen, nicht der Zeitpunkt des Abschickens.
Abgebrochene Angriffe zählen nicht.

§4.2
Die Einhaltung der Bash-Regeln werden durch den Code nicht unterdrückt.
Die Regeln sind hierbei dennoch strengstens zu befolgen.
Folgende Sanktionen sind bei einem Vergehen zu erwarten:
1 Vergehen = 12h Sperre ( ohne Angriffssperre )
2 Vergehen = 24h Sperre ( ohne Angriffssperre )
ab 3 Vergehen = 24h Sperre x Anzahl der Vergehen ( ohne Angriffssperre )
Grundsätzlich werden die erbeuteten Ressourcen dem angegriffenen Spieler zurückerstattet. Das gleiche gilt für Flotten des Verteidigers.
Angreifende Flotten werden nicht ersetzt.


§5 Erpressung
Beschreibung:

Erpressung beschreibt den Umstand, dass ein Spieler einem anderem Spieler mit negativen Aktionen ( Angriff, Invasion, etc. ) droht, sollte dieser nicht eine oder mehrere geforderte Aktionen tätigen ( Rohstoffe überweisen, bestimmten Spieler angreifen, etc. ), die er sonst aus freiem Willen und eigenem Antrieb nicht durchführen würde. Dabei kann es sich um einmalige Aktionen handeln, als auch um wiederholte ( z. B. wöchentliche Rohstoffzahlungen ).

§5.1
Das Erpressen anderer Spieler ist grundsätzlich verboten.
Sollte ein Spieler versuchten, einen anderen Spieler zu erpressen, so hat das Opfer die Erpressung umgehend dem Support zu melden, der dann entsprechende Maßnahmen gegen den Erpresser ausführt.
Jegliche bereits entstanden Schäden werden nicht bereinigt.
Der Erpresser wird anhand folgender Liste geahndet:
1 Rohstofferpressung = 12h Sperre ( ohne Angriffssperre )
regelmäßige Rohstofferpressung = 48h Sperre ( ohne Angriffssperre )
jegliche andersartige Erpressung = 48h Sperre ( ohne Angriffssperre )
mehr wie 3 Vergehen dieser Art = 1 Monat Sperre ( ohne Angriffssperre )


§6 Accountsharing / -sitting
Definition:

Unter Accountsharing ist das Spielen eines Accounts durch mehrere Spieler zu verstehen.

§6.1
Accountsharing ist verboten und kann mit bis zu 1 Woche Sperre ( mit Angriffsschutz ) geahndet werden.
Die Sperre richtet sich nach dem Ausmaß des Accountsharings.
Befindet sich der Account beispielsweise 24h online wird mit der höchsten Strafe geahndet.

Eine Ausnahme bildet das Accountsitten. Jeder Spieler kann maximal zwei Sitter gleichzeitig für seinen Account eintragen. Dies können nur andere Mitspieler sein. Die Sitter werden unter ihrem Ingame-Namen im Account des Spielers eingetragen.
Sie können sich dann unter dem Benutzernamen des Spielers allerdings mit ihrem eigenen Passwort in den Account des Spielers einloggen. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Sitter selbst aktiv an der Welt teilnimmt oder nicht.

Auf keinen Fall darf der Spieler sein eigenens Passwort einem anderen weitergeben!


Der Spieler kann den Zugang der Sitter jederzeit durch Löschen ihrer Namen unterbinden.

Die Sitter können den Account des Spielers nur eingeschränkt nutzen.

Veränderungen an den Accounteinstellungen, Angriffe und das Verschicken von Ressourcnen sind nicht möglich. Eine Ausnahme ist das Verschicken von Rohstoffen zwischen Planeten des Gesitteten. Nachrichten, die von einem Sitter in einem gesittetem Account verschickt werden, sind gekennzeichnet, um Missverständnisse zu vermeiden.


§7 Bug Using
Bugs sind Fehler und unbeabsichtigte Schwachstellen im Code von Project Pegasus. Das Ausnutzen von Bugs zu seinem eigenen Vorteil ( Bug Using ) ist nicht erlaubt.
Gefundene Bugs sind den Admins umgehend zu melden.
Kommt der Verdacht auf, der Spieler verschweigt einen Bug zu seinem eigenen Nutzen wird der Account des Spielers komplett gelöscht.


§8 Scripts
Scripts sind Programme, die dazu dienen den Spielablauf zu automatisieren.

§8.1
Das benutzen von Scripts ist strengstens untersagt und zieht eine Löschung des Accounts bei Vergehen nach sich.

§8.2
Die Project-Pegasus Webseiten dürfen nur über \"normale\" und allgemein zugängliche, unveränderte Webbrowser (z.B. Firefox, Safari, InternetExplorer, Netscape, Opera u. ä. ) genutzt werden.
Angepasste Browser zählen ebenso als \"Script\", sofern diese auf das Spiel einwirken.
Für entstandene Schäden wird der \"Scripter\" voll haftbar gemacht.


§9 Accountübertragung
Eine Übertragung des Accounts auf einen anderen Spieler oder einen Dritten ist nur nach Absprache mit den Supportern gestattet. Dies darf nicht dazu führen, dass ein Spieler mehrere Accounts in einer Spielwelt besitzt.


§10 Inaktivität
Hat sich ein Spieler länger als eine Woche nicht mehr in seinen Account eingeloggt, gilt er als Inaktiv und der Account wird zunächst als inaktiv markiert.

Die Folge der Markierung als inaktiv ist, dass die Noobschutzregeln für diesen Account entfallen, ebenso die Bashregeln.


§11 Krieg
Führen Allianzen Krieg gegeneinander, entfallen der Noobschutz und die Bashregel.


§12 Probleme mit Admins
Im Interesse aller bitten wir Euch, die AGB und die Regeln zu beachten. Wenn Probleme auftauchen oder Ihr Euch unsicher seid, ob ein Verhalten die Regeln brechen würde, wendet Euch bitte zuerst an den Support.


§13 Änderungen
Wir sind berechtigt, diese Regeln zu ändern oder zu ergänzen. Die jeweiligen Änderungen werden wirksam sobald die Spieler per Mail über die Änderung informiert wurden.
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die benhawk-entertaiment („benhawk-entertaiment“), Bebelstraße 91, 46049 Oberhausen betreibt ein browserbasiertes Onlinespiel („Spiele“), die von Nutzern („Nutzer“) gespielt werden können. Die im Rahmen der Spiele erbrachten Dienstleistungen werden ausschließlich auf Basis dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) erbracht.

§ 1 Geltungsbereich

1. Zusätzlich zu diesen AGB gelten die jeweilig anwendbaren Spielregeln und die Spielanleitung des Spiels, die auf der Webseite aufgeführt sind.
2. Diese AGB werden auf den Webseiten der Spiele veröffentlicht. Sie sind dort jederzeit einsehbar und können ausgedruckt werden. Auf schriftliche Anfrage des Nutzers können die AGB auch per E-Mail zugesandt werden.
3. Mit dem Abschicken eines Antrags zur Eröffnung eines Spiel-Accounts („Account“) für das Spiel („Anmeldung“) und mit dem jeweiligen Einloggen auf der Spielplattform akzeptiert der Nutzer die AGB in ihrer jeweiligen Fassung.
4. benhawk-entertaiment bietet die Spiele ausschließlich Verbrauchern im Sinne von § 13 BGB an. Die Nutzung der Spiele zu Erwerbszwecken oder sonstigen gewerblichen Zwecken ist ausgeschlossen. Minderjährige sind nur dann spielberechtigt, wenn das Einverständnis des gesetzlichen Vertreters vor der Anmeldung zum Spiel vorliegt.
5. benhawk-entertaiment behält sich das Recht vor, diese AGB mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu ändern oder zu ergänzen, z.B. Anpassung an die Rechts- und Gesetzeslage, Erweiterung des Leistungsspektrums von benhawk-entertaiment usw., wenn der Nutzer hierdurch nicht wider Treu und Glauben benachteiligt wird. Änderungen an diesen AGB werden dem Nutzer in geeigneter Weise durch Benachrichtigung mitgeteilt. Die Benachrichtigung erfolgt entweder auf der Webseite, beim Einloggen auf der jeweiligen Spieleplattform oder durch Zusendung einer E-Mail an die vom Nutzer angegebene E-Mail Adresse.
6. Der Nutzer kann nach Zugang der Benachrichtigung innerhalb von einem (1) Monat den Änderungen der AGB widersprechen („Widerspruchsfrist“). Es wird dem Nutzer empfohlen, den Widerspruch schriftlich bzw. per E-Mail zu Beweissicherungszwecken an benhawk-entertaiment zu richten. In letzterem Fall bietet es sich an, in der Betreffzeile den Namen des Spiels sowie den Namen des Nutzers anzugeben. Widerspricht der Nutzer den geänderten AGB nicht innerhalb der Widerspruchsfrist gegenüber benhawk-entertaiment oder nutzt er die Spiele weiterhin, so werden die geänderten oder ergänzenden AGB ihm gegenüber wirksam. Widerspricht der Nutzer fristgemäß, so ist benhawk-entertaiment berechtigt, den Account zu löschen. Etwaige im Voraus über den Beendigungszeitraum bezahlte Leistungsentgelte werden dem Nutzer anteilig zurückerstattet oder auf andere Spiele gutgeschrieben. Weitere Ansprüche des Nutzers sind ausgeschlossen. benhawk-entertaiment wird in der Benachrichtigung über die Änderungen auf die Möglichkeit des Widerspruchs und der Kündigung, die Frist und die Rechtsfolgen, insbesondere hinsichtlich eines unterbliebenen Widerspruchs, besonders hinweisen.

§ 2 Mitgliedschaft

1. Die Mitgliedschaft ist grundsätzlich kostenlos. Durch das richtige und vollständige Ausfüllen aller Datenfelder des Registrierungsformulars inklusive der Angabe einer dauerhaft erreichbaren E-Mail-Adresse gibt der Nutzer einen verbindlichen Antrag auf Mitgliedschaft („Mitgliedschaft“) ab. Jede Mitgliedschaft bezieht sich auf die Teilnahme an einem bestimmten Spiel mit einem bestimmten Account.
2. Der Antrag wird durch benhawk-entertaiment per E-Mail bestätigt. Durch dieses Bestätigungsschreiben kommt bereits eine Mitgliedschaft zustande. Benhawk-entertaiment kann die Mitgliedschaft ohne angabe von Gründen beenden oder unterbinden.
3. Der Nutzer hat keinen Anspruch auf eine Mitgliedschaft.

§ 3 Leistungsinhalte

1. Die Leistungen der Spiele stehen Nutzern offen, die eine Mitgliedschaft haben und somit über einen Account verfügen.
2. Die Spiele werden grundsätzlich im Rahmen einer kostenlosen Basisnutzung („Basisnutzung“) gespielt. Bei der Basisnutzung wird dem Nutzer („Basisspieler“) eine kostenlose Grundversion des Spiels zur Verfügung gestellt.
3. Die Leistung von benhawk-entertaiment besteht aus der Bereitstellung des Spiels in seiner aktuellen Fassung. Alle von benhawk-entertaiment angebotenen Spiele werden laufend überarbeitet und aktualisiert, um sie für einen möglichst großen Nutzerkreis attraktiv zu halten.
4. benhawk-entertaiment behält sich vor, den Betrieb der Spiele ohne die Angabe von Gründen einzustellen.

§ 4 Premium-Nutzung

1. Entschließt sich der Nutzer zu einer kostenpflichtigen Premiumnutzung („Premium-Nutzung“), muss er weitere Erklärungen abgeben und wird ausdrücklich vorher über die Wirkungen informiert.
2. Die Premium-Nutzung besteht aus der Anwendung zusätzlicher Spielfunktionen („Features“), durch die Spielvorteile erlangt werden, die Basisnutzern nicht zur Verfügung stehen. Für die Premium-Nutzung der Spiele werden von benhawk-entertaiment Leistungsentgelte erhoben. Der Spieler kann so seinen Account erweitern und sich so Vorteile (z.B. kein Löschen wegen Inaktivität) gegenüber Basisspielern verschaffen.
3. Nimmt ein Nutzer zum ersten Mal eine Premium-Nutzung vor, kann er diese innerhalb einer Frist von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.
4. Das Widerrufsrecht erlischt, soweit es sich um von benhawk-entertaiment angebotene Dienstleistungen handelt, wenn benhawk-entertaiment mit der Ausführung der Dienstleistung mit ausdrücklicher Zustimmung des Nutzers vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder der Nutzer diese selbst veranlasst hat. Davon ist auszugehen, wenn der Nutzer das Spiel zu spielen begonnen hat. Der Widerruf ist zu richten an:
benhawk-entertaiment
Bebelstraße 91
46049 Oberhausen
E-Mail: info@project-pegasus.de

Der Widerruf kann auch im Payment-Bereich des Spiels erklärt werden. Bei einem Widerruf per E-Mail bietet es sich zur schnelleren Abwicklung an, in der Betreffzeile den Namen des Nutzers und den Namen des Spiels anzugeben.
5. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls Nutzungen herauszugeben. Dies bedeutet, dass bereits bezahlte Leistungsentgelte ggf. nicht vollständig zurückgezahlt werden, wenn der Nutzer vor Erklärung des Widerrufs Nutzungen gezogen hat.
6. Die Leistungsentgelte werden mit Erwerb einer Premium-Nutzung im Voraus fällig.
7. Der Nutzer hat kein Recht auf eine bestimmte Zahlungsmethode.
8. Der Nutzer steht gegenüber benhawk-entertaiment für von ihm zu vertretene Rückbelastungen oder Stornierungen ein. Er trägt die hieraus entstehenden Kosten und die anfallende Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10,00 Euro. benhawk-entertaiment ist berechtigt, diese Beträge vom Konto des Nutzers einzuziehen. Der Nutzer trägt die Beweislast, dass ein Schaden nicht oder nicht in der geforderten Höhe entstanden ist.
9. Im Falle des Verzugs ist benhawk-entertaiment ungeachtet der weiterhin bestehenden Zahlungspflicht des Nutzers berechtigt, seine Leistungen einzustellen und den Account zu sperren. Ein Leistungsentgelt fällt in diesem Zeitraum nicht an. Allerdings ist benhawk-entertaiment berechtigt, die gesetzlichen Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweils geltenden Basiszinssatz zu erheben.
10. Der Nutzer kann nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Gegenansprüchen aufrechnen. Ein Zurückbehaltungsrecht kann von dem Nutzer nur ausgeübt werden, wenn sein Gegenanspruch aus demselben Vertragsverhältnis stammt.
11. benhawk-entertaiment behält sich vor, den Betrieb der Spiele ohne die Angabe von Gründen einzustellen. Der Nutzer kann verlangen, dass ihm bereits für Features bezahlte Leistungsentgelte zurückerstattet oder für andere von benhawk-entertaiment betriebene Spiele gutgeschrieben und verrechnet werden. Beides gilt nur für bis zu diesem Zeitpunkt nicht verbrauchte Entgelte. Weitere Ansprüche des Nutzers sind ausgeschlossen.

§ 5 Mängelgewährleistung

1. Dem Benutzer ist bewusst, dass die von benhawk-entertaiment angebotenen Spiele – wie jede Software – nie völlig fehlerfrei sein kann. Demgemäß ist ein Mangel des Spiels nur bei schwerer und nachhaltiger Störung anzunehmen.
2. benhawk-entertaiment gewährleistet jedoch eine Erreichbarkeit der Spiele von 97% im Jahresmittel. Davon ausgenommen sind die regelmäßige Wartung der Spiele, die lediglich im Offline-Modus möglich ist, höhere Gewalt oder Unerreichbarkeit aufgrund externer Manipulation.
3. Durch den Nutzer festgestellte Mängel sind nach der Entdeckung unverzüglich zu rügen. Er sollte diese aus Beweissicherungsgründen in Textform dokumentieren und (per Fax, Brief oder E-Mail) an benhawk-entertaiment richten.
4. Der Nutzer verpflichtet sich im Rahmen des Möglichen, an der Behebung von Mängeln der Spiele mitzuwirken.

§ 6 Haftungsbeschränkung

1. benhawk-entertaiment haftet auf Schadensersatz und Ersatz vergeblicher Aufwendungen („Schadensersatz“) wegen Verletzung vertraglicher oder außervertraglicher Pflichten nur
1. bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit,
2. bei fahrlässiger oder vorsätzlicher Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
3. wegen der Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie,
4. bei fahrlässiger oder vorsätzlicher Verletzung wesentlicher Vertragspflichten,
5. aufgrund zwingender Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz sowie im Anwendungsbereich des § 44 a TKG oder
6. aufgrund sonstiger zwingender Haftung.
2. Der Schadensersatz für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder der Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie oder aus Produkthaftung gehaftet wird.
3. Der vorhersehbare Schaden ist der Höhe nach auf € 50,00 pro Account beschränkt.
4. Vorstehende Haftungsausschlüsse gelten auch im Hinblick auf die Haftung der Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen von benhawk-entertaiment insbesondere zugunsten der Anteilseigner, Mitarbeiter, Vertreter, Organe und deren Mitgliedern betreffend ihre persönliche Haftung.
5. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Nutzers ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.
6. benhawk-entertaiment haftet für Beratung nur, soweit die Fragestellung den Inhalt des Angebots betroffen hat.
7. benhawk-entertaiment distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten sämtlicher Seiten, auf die direkte oder indirekte Verweise (sog. „Links“) aus dem Angebot von benhawk-entertaiment bestehen. benhawk-entertaiment übernimmt für diese Inhalte und Seiten keinerlei Haftung. Für die Inhalte dieser Seiten sind die Anbieter der jeweiligen Seiten selbst verantwortlich.

§ 7 Vertragslaufzeit und Kündigung

1. Die Verträge zwischen dem Nutzer und benhawk-entertaiment über die Basisnutzung der Spiele werden auf unbestimmte Zeit geschlossen, sofern nicht in dem konkreten Angebot von benhawk-entertaiment etwas anderes bestimmt ist.
2. Ist für den Spielnutzungsvertrag eine bestimmte Laufzeit nicht vereinbart worden, kann er jederzeit unter Einhaltung einer zweiwöchigen Kündigungsfrist gekündigt werden, ohne dass es hierfür einer Angabe von Gründen bedarf. Die ausdrückliche Aufgabe eines Accounts durch den Nutzer gilt als Kündigung des Spielnutzungsvertrages für diesen Account.
3. Das Recht der Parteien zur jederzeitigen Kündigung aus wichtigem Grund der Mitgliedschaft bzw. der Premium-Nutzung bleibt von den vorstehenden Regelungen unberührt.
4. Hat benhawk-entertaiment die außerordentliche Kündigung des Spielnutzungsvertrages bzw. der Premium-Nutzung zu vertreten, werden dem Nutzer die von ihm im Voraus über den Beendigungszeitraum hinaus geleisteten Entgelte anteilig zurückerstattet. Weitere Ansprüche des Nutzers sind ausgeschlossen, sofern nicht anders in diesen AGB vereinbart. Im Falle der ordentlichen Kündigung durch den Nutzer und im Falle der vom Nutzer zu vertretenden außerordentlichen Kündigung durch benhawk-entertaiment verfallen mit Wirksamwerden der Kündigung alle gezahlten Entgelte.
5. benhawk-entertaiment ist insbesondere, aber nicht ausschließlich zur Kündigung aus wichtigem Grund berechtigt, wenn
1. der Nutzer mit der Zahlung der Entgelte mit einem Betrag von 1,99 Euro in Verzug gerät und trotz Mahnung nicht zahlt;
2. der Nutzer schuldhaft gegen die Spielregeln verstößt und diesen Verstoß trotz Mahnung nicht einstellt;
3. der Nutzer seinen Account während eines zusammenhängenden Zeitraums von 14 Tagen nicht genutzt hat.
6. Eine Abmahnung ist entbehrlich, wenn besondere Umstände vorliegen, die unter Abwägung der beiderseitigen Interessen eine sofortige Kündigung ohne vorherige Abmahnung rechtfertigen.
7. Im Falle einer von benhawk-entertaiment berechtigt ausgesprochenen Kündigung aus wichtigem Grund ist benhawk-entertaiment befugt, einen Betrag in Höhe von 50% der Summe aller Entgelte, die der Nutzer (insbesondere für bereits bestellte Features) hätte entrichten müssen, zu verlangen. Das Recht des Nutzers nachzuweisen, dass kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist, bleibt unberührt.
8. Wenn in dem jeweiligen Spiel nicht die Möglichkeit der Kündigung (Löschfunktion) vorgesehen ist, hat eine Kündigung in Textform (Brief, Fax, E-Mail) zu erfolgen. Bei der außerordentlichen Kündigung ist die Angabe der Kündigungsgründe erforderlich.
9. Aus technischen Gründen erfolgt die endgültige Löschung des Account und der Benutzerdaten erst mit einer Verzögerung von einigen Tagen.

§ 8 Datenschutz

Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Leistungserbringung und den Newsletterversand erforderlichen personenbezogenen Daten durch benhawk-entertaiment sowie das Auskunftsrecht des Nutzers und das Recht zur Berichtigung, Sperrung und Löschung befinden sich in der Datenschutzerklärung.
Datenschutzbestimmungen

Durch das Aufrufen und Verwenden von Webseiten und Spiele der benhawk-entertaiment („Website“) erklären Sie sich mit diesen Regeln einverstanden. Sie haben das Recht, jeglicher Verwendung von Daten zu widersprechen. Sie können Ihre Einwilligung in diese Bestimmungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sollten Sie über diese Informationen hinaus Fragen zur Verwendung Ihrer persönlichen Daten durch benhawk-entertaiment und die von uns betrauten Geschäftspartner haben, wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt unter Ziffer 6).

1. Erfassung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch benhawk-entertaiment

1.1 benhawk-entertaiment fühlt sich dem Schutz der Privatsphäre seiner Nutzer bei der Verarbeitung personenbezogenen Daten in hohem Maße verpflichtet und berücksichtigt dies bei allen Geschäftsprozessen. benhawk-entertaiment verpflichtet sich, die einschlägigen Datenschutzvorgaben zu beachten. Diese Datenschutzerklärung gilt für die gesamte Website, nicht aber für Seiten anderer Anbieter, auf die die Website verlinkt.

1.2 Grundsätzlich erfährt, erfasst und nutzt benhawk-entertaiment nur die Daten, die Sie uns bei der Nutzung unserer Website im Rahmen Ihrer Anmeldung mitteilen. Diese Daten werden vertraulich behandelt. Ihnen ist bekannt und sie willigen darin ein, dass Ihre personenbezogenen Daten für die Abwicklung des Vertrags erhoben, genutzt und gespeichert werden. Personenbezogene Daten sind solche, die Angaben über persönliche und sachliche Verhältnisse des Nutzers enthalten.

1.3 Bei Anmeldung zum Newsletter sind Sie damit einverstanden, regelmäßig interessante Angebote per E-Mail zu erhalten Ihre E-Mail-Adresse wird mit Ihrer Einwilligung für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie können Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse für Werbezwecke jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (Kontakt unter Ziffer 6).

1.4 Sie werden außerdem darauf hingewiesen, dass benhawk-entertaiment Bestands-, Nutzungs- und Abrechnungsdaten im Rahmen des §§ 14, 15 TMG bzw. des § 28 BDSG erhebt, verarbeitet und nutzt und zwar auch über die Auftragserfüllung hinaus, soweit dies für Zwecke der Abrechnung erforderlich ist.

1.5 Zur Beantwortung Ihrer Fragen, Bearbeitung Ihrer Anforderungen oder Ihrer Betreuung ist es manchmal erforderlich, Sie nach persönlichen Daten wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer zu fragen. benhawk-entertaiment kann diese Daten zur Beantwortung Ihrer Anfragen oder für die Kontaktaufnahme mit Ihnen per Post, E-Mail verwenden, um Sie über neue Produkte, Dienstleistungen oder Angebote vonbenhawk-entertaiment zu informieren. Wenn Sie ein Produkt bestellen, eine Dienstleistung anfordern oder Daten auf diese Seite laden, muss sich benhawk-entertaiment möglicherweise an Sie wenden, um zusätzliche Informationen, die für die Bearbeitung erforderlich sind, einzuholen. benhawk-entertaiment wird jedoch, falls hierfür kein gesetzlicher Zwang besteht, derartige Informationen nicht ohne Ihre Erlaubnis an Dritte weitergeben, es sei denn in dem Umfang, wie sie für die Ausführung Ihrer Aufträge, zur Bearbeitung Ihrer Anfragen oder für Ihre Betreuung benötigt werden. Sie gewähren benhawk-entertaiment hiermit auch das Recht, alle von Ihnen bereitgestellten Informationen zu den oben erwähnten Zwecken mit Partnerunternehmen und anderen mit benhawk-entertaiment kooperierenden Unternehmen auszutauschen.

1.6 benhawk-entertaiment kann auf eigene Initiative oder auf Ihren Wunsch hin unvollständige, fehlerhafte oder veraltete persönliche Daten vervollständigen, berichtigen oder löschen, die von benhawk-entertaiment im Zusammenhang mit dem Betrieb der Website gespeichert werden.

1.7 benhawk-entertaiment löscht im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen personenbezogene Daten unverzüglich auf Veranlassung des Berechtigten, sofern dem nicht zwingende gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

1.8 benhawk-entertaiment behält sich das Recht vor, zusammengefasste statistische Daten über Nutzer von benhawk-entertaiment, Verkäufe, Zugriffsmuster und damit zusammenhängende Site-Informationen an gut beleumundete Dritte weiterzugeben. Diese Statistiken und allgemeinen Daten enthalten keine Informationen, die Rückschlüsse auf Einzelpersonen zulassen.


2. Schutz Ihrer Daten

Die Bereitstellung persönlicher Daten, ob dies persönlich, telefonisch oder über das Internet geschieht, ist stets mit Risiken verbunden und kein technologisches System ist völlig unanfällig für Manipulationen oder Sabotage. benhawk-entertaiment hat versucht, in zumutbarem Umfang Vorkehrungen zu treffen, um unbefugten Zugriff auf Ihre persönlichen Daten sowie die unbefugte Verwendung oder Verfälschung dieser Daten zu verhindern und die entsprechenden Risiken zu minimieren.


3. Werbung von Dritten, Links zu anderen Websites, Google AdSense

3.1 Gelegentlich enthält der Internetauftritt von benhawk-entertaiment auf der Website Werbung von Dritten und interaktive Verweise (sog. Links) auf Internetauftritte Dritter, für die benhawk-entertaiment nicht verantwortlich ist. Insbesondere hat benhawk-entertaiment keinerlei Einfluss auf Inhalt und Gestaltung der verlinkten externen Seiten bzw. den Internetauftritten, auf die Sie über diese Seiten gelangen. Für Inhalt und Gestaltung dieser Internetauftritte sowie die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen sind ausschließlich die jeweiligen Anbieter verantwortlich.

3.2 Diese Werbetreibenden oder Unternehmen benutzen gelegentlich Technologien, mit denen Werbung, die auf der Seite der benhawk-entertaiment erscheint, unmittelbar an Ihren Browser geschickt wird, so dass automatisch Ihre IP-Adresse übermittelt wird. Die betreffenden Werbetreibenden oder Unternehmen verwenden zuweilen auch Cookies sowie andere technische Mittel, um die Effizienz ihrer Werbung zu messen oder deren Inhalt zu optimieren. Dies betrifft insbesondere, aber nicht abschließend die Zuordnung von Internetseiten zu bestimmten Interessenkategorien im Rahmen ihrer Internetnutzung. Hierbei wird kein Zusammenhang zwischen diesen Informationen und Ihrem Namen, Ihrer Adresse, Telefonnummer oder Emailadresse hergestellt. benhawk-entertaiment hat darauf keinen Einfluss. Der Umgang mit Daten durch diese Dritten wird deshalb von der vorliegenden Datenschutzerklärung nicht erfasst. Sie können die Verwendung von Cookies in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Ferner können sie die Erhebung interessenbezogener Daten und deren Kategorisierung durch Deaktivierung auf der Seite www.google.com/privacy_ads.html unterbinden.


4. Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte, Kreditprüfung

4.1 benhawk-entertaiment wird Ihre personen- und/oder abrechnungsbezogene Daten an andere Dritte nur weiterleiten, soweit dies in diesen Bedingungen ausdrücklich geregelt, gesetzlich vorgeschrieben oder erforderlich ist, um die AGB und/oder andere Vereinbarungen mit Ihnen durchzusetzen sowie die Rechte anderer Besteller und/oder der betreffenden Dritten zu schützen. Dies betrifft insbesondere die Zahlungsabwicklung über externe Dienstleister (z. B. PaySafe, Wallie, Clickandbuy, Moneybookers). Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt. Die Daten werden allerdings nur dann zur Verfügung gestellt, wenn ein berechtigtes Interesse daran glaubhaft dargelegt wurde. Für den Fall eines Zahlungsverzugs beauftragt benhawk-entertaiment zudem ggf. ein Inkassounternehmen oder einen Rechtsanwalt mit dem Einzug der fälligen Forderung. Zu diesem Zweck werden die erforderlichen Daten weitergegeben und unter Einhaltung sämtlicher Datenschutzrichtlinien genutzt.

4.2 In allen anderen Fällen wird benhawk-entertaiment Ihre persönlichen Daten, die Sie benhawk-entertaiment im Rahmen Ihrer Registrierung und zur Auftragsbearbeitung überlassen haben, nur weiterleiten, wenn Sie zuvor ausdrücklich eingewilligt haben.


5. Änderungen

benhawk-entertaiment kann jederzeit diese Datenschutzbestimmungen oder den Inhalt der Seite ändern oder den Zugriff auf diese Seite ändern oder sperren. benhawk-entertaiment wird auf solche Änderungen mit geeigneten Mitteln hinweisen.


6. Fragen zum Datenschutz und Kontakt

Sie können sich jederzeit an uns wenden, wenn Sie wünschen, dass Ihr Profil und die zu Ihrer Person gespeicherten Daten berichtigt, gesperrt oder gelöscht werden. Darüber hinaus erteilen wir Ihnen jederzeit Auskunft darüber, welche Daten wir von Ihnen gespeichert haben sowie deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Für Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an:
benhawk-entertaiment
Bebelstraße 91
46049 Oberhausen

info@project-pegasus.de

Mediabereich:

Spielwiki:

Betreiber
Ben Hawk - Entertaiment
DE-46049 Oberhausen
E-Mail: info@project-pegasus.de


Projektleiter / Leiter Entwicklung:
Benjamin Hanke
E-Mail: benhawk@project-pegasus.de

Project Pegasus benutzt folgende Software von Drittanbietern:



Project Pegasus ist kompatibel mit folgenden Browsern:


8
0
SirLex
General Te
Pity
Amaya
David
Death Hunter